wer kann eine Beschwerde einreichen?

  • Jeder Bürger
  • Jedes Unternehmen
  • Jede Vereinigung

 

Jede natürliche Person, jede juristische Person oder jede faktische Vereinigung, die ein direktes Interesse nachweist, kann Beschwerden bei der Ombudsfrau einreichen. Dabei spielen die Staatsangehörigkeit, der Aufenthaltsort und der Gesellschaftssitz keine Rolle.